Mittwoch, 11. Januar 2017

Kosten Siegerentwurf Mittelrheinbrücke

SWR Mittelrheinbrücke könnte günstiger werden

"Muss nicht die teuerste Lösung sein"

Das Land ist für den Bau einer Brücke zwischen St. Goar und St. Goarshausen. Noch ist allerdings unklar, zu welchen Anteilen Land und Kreise den Bau der Mittelrheinbrücke finanziell stemmen sollen. Die umstrittene Mittelrheinbrücke könnte deutlich günstiger werden als die zuletzt diskutierten 40 Millionen Euro. Ein Wettbewerb vor einigen Jahren habe Kosten zwischen 14 und 40 Millionen Euro ergeben, erklärte Wissing. Er möchte eine Brücke, die sich in das Umfeld eingliedert und welterbeverträglich ist, "aber es muss nicht die teuerste Lösung sein".

Quelle: SWR

Diese Fotographie aus der Offenlage beim LBM in Koblenz, Ende April 2009 belegt, dass die Gesamtkosten der Mittelrheinbrücke beim Siegerentwurf bei

39.474.400€

liegen.

Besonders bemerkenswert ist, dass folgende Kosten in der Kalkulation des Entwurfs nicht enthalten sind

  • Grundstückserwerb
  • Baugenehmigung und Brandschutz
  • Baustelleneinrichtung
  • Gesetzliche Gebühren
  • Abtragung von kontaminierter Erde
  • Geotechnische Gutachten
  • Honorare
  • Inflation
  • Mehrwertsteuer

Kosten für die Anbindung der Mittelrheinbrücke sind ebenfalls nicht enthalten.

Keine Kommentare: